}
Transglobal Express
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

Wieder wurde ein neues Ziel im Frachternetz von Lufthansa Cargo aufgenommen. Ab morgen (5. März 2014) wird die norditalienische Metropole Mailand zweimal wöchentlich angesteuert.

Hierbei wird der Flughafen Mailand-Malpensa als Zwischenstopp auf dem Rückflug von Karo nach Frankfurt angeflogen. Dadurch können Kunden in der Region um die Hauptstadt der Lombardei nun von einer besseren Anbindung an das Dekreuz von Lufthansa Cargo in Frankfurt profitieren.

Insgesamt wird im Sommerflugplan - gültig ab dem 30. März - ein großartiges Netz für alle Kunden von Lufthansa Cargo angeboten. Damit eröffnet das in Frankfurt in der Cargo City Süd ansässige Unternehmen ihren Kunden Verbindungen zu 50 Städten mit eigenen Flugzeugen. Davon liegt Asien (23) weit vorne, gefolgt von Nordamerika (9), Lateinamerika (8) und 4 Destinationen in Afrika.

Lufthansa Cargo mondernisiert derzeit ihre Flotte von MD-11F mit leiseren Boeing 777.
Es werden bis zum Jahr 2015 insgesamt fünf Flugzeuge ausgeliefert.

nach oben