}

Parcel delivery to the USA from Germany

Mit Wirkung vom 10.03.2016 hat der amerikanische Zoll- und Grenzschutz die De-minimis Grenze von 200$ auf 800$ angehoben. Dabei handelt es sich um den Warenwert einer Sendung, welcher pro Tag und pro Person zoll- und steuerfrei in die USA importiert werden darf.

Für Sendungen in die USA bedeutet dies schnellere Zustellungen und reduzierte Kosten. Die Annahme von Rücksendungen aus Deutschland wird dadurch für U.S. Exporteure akzeptabler.

Bitte beachten Sie jedoch, dass bestimmte Artikel von amerikanischen Regierungen unabhängig vom Warenwert dennoch überprüft werden können und eine formelle Zollanmeldung benötigen wie z.B. bei der Food and Drugs Administration und dem Bureau of Alcohol, Tobacco, Firearms and Explosives.

Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Homepage des amerikanischen Zolls: CBP website.

nach oben