}

Das jährliche Wachstum der Luftfrachttonnenkilometer (FTKs) verlangsamte sich in den drei Monaten bis Juli auf 2,8 Prozent. Dabei handelt es sich um das langsamste Wachstum innerhalb der letzten zwei Jahre laut International Air Transport Association (IATA).

Luftfracht

In ihrem Q3 Report für 2018 sagte die IATA, dass die FTKs zwar stetig steigend, sich der Aufwärtstrend aber gegenüber dem vergangenen Jahr deutlich verlangsamt hat. Dies spiegele weitgehend die Tatsache wider, dass der Zyklus der Lageraufstockung, der zum, Luftfrachtwachstum 2016/17 beigetragen haben, inzwischen ausgelaufen sei.

Generell scheint sich die größere Dynamik des Welthandels zu verringern. Die IATA berichtet, dass sich die Frachterträge im zweiten Halbjahr 2018 weiter nach oben entwickelt haben, jedoch langsamer als vor einem Jahr.

Während die branchenweite Auslastung rückläufig ist, wird die anhaltend hohe Kapazität der Frachtflugzeuge weiterhin dazu beitragen, die Durchschnittskosten zu senken und den anhaltenden Kostendruck, insbesondere durch höhere Treibstoffpreise, auszugleichen.

Die IATA fügte hinzu, dass sich das jährliche FTK-Wachstum auf allen wichtigen internationalen Märkten im vergangenen Jahr verlangsamt hat und auf dem europäisch-asiatischen Markt erstmals seit Mitte 2016 wieder in den negativen Bereich fiel.

Sie sind an Luftfrachtdiensten interessiert? Vergleichen Sie unsere Luftfrachtpreise von Transglobal Express und sparen Sie beim Transport. Hier geht’s zum Preisvergleich und zur Buchung.

Quelle: theedgemarkets.com

nach oben