}

DHL Express wurde im fünften Jahr in Folge bei der Zertifizierungsveranstaltung Top Employer Africa 2019 im Sandton Convention Center in Johannesburg als Top-Arbeitgeber in Afrika ausgezeichnet.

Hennie Heymans, CEO von DHL Express Subsahara-Afrika, sagte, es sei eine große Ehre, diese Anerkennung vom Top Employers Institute zum fünften Mal in Folge zu erhalten. "Bei DHL Express schätzen wir alle unsere Mitarbeiter und wollen sichergehen, dass sie auch wissen, wie wichtig ihre Arbeit ist. Wir möchten außerdem, dass sie stolz darauf sind, Teil des globalen DHL-Teams zu sein. Wir könnten nicht glücklicher sein, dass genau das vom Top Employers Institute bestätigt wird."

DHL express versand

DHL erhielt in diesem Jahr 22 Zertifizierungen in 21 Ländern in ganz Subsahara-Afrika, darunter den begehrten Intercontinental Award für die meisten Arbeitgeberzertifizierungen auf dem Kontinent.

Zu den Ländern, für die Zertifizierungen eingegangen sind, gehören Angola, Botswana, Kamerun, Elfenbeinküste, Demokratische Republik Kongo, Äthiopien, Gambia, Ghana, Kenia, Madagaskar, Mauritius, Mosambik, Marokko, Namibia, Nigeria, Senegal, Südafrika, Tansania, Uganda, Sambia und Simbabwe.

Laut Heymans hat die Nutzung von Mitarbeiterinitiativen und -programmen durch DHL, unter anderem auch das Programm Certified International Specialist, kurz CIS, des Unternehmens, dazu beigetragen, das Potenzial der Mitarbeiter des Unternehmens in Afrika südlich der Sahara zu erschließen. "Wir haben vor einem Jahr beschlossen, den Schwerpunkt auf die Qualifizierung und Befähigung unserer mittleren Führungskräfte und Vorgesetzten zu legen, da dies entscheidend ist, um unseren Wachstumskurs in den kommenden Jahren voranzutreiben. Wir zählen auf unsere mittleren Führungskräfte, um Vertrauen zu gewinnen und unübertroffene Leistungen während unseres Wachstumszyklus zu erzielen. Die von uns umgesetzten Mitarbeiterinitiativen sind entscheidend, um sicherzustellen, dass jeder seine Rolle innerhalb des Unternehmens vollständig versteht und weiß, wie jeder seine Verantwortung am effektivsten wahrnehmen kann."

DHL hat kürzlich auch seine jährliche Mitarbeiterbefragung durchgeführt, die eine anonyme Plattform für die Meinungsäußerung der Mitarbeiter über das Unternehmen bietet. Eine weitere Stufe von DHLs Mitarbeiterprogrammen sind Auszeichnungen für Mitarbeiter des Quartals und Mitarbeiter des Jahres.

Um als Top-Arbeitgeber in Afrika zertifiziert zu werden, muss ein Unternehmen in vier oder mehr Ländern tätig sein und über außerordentliche Arbeitsbedingungen verfügen. Das Top Employers Institute führt eine umfassende und unabhängige Studie durch, indem es Mitarbeiter in den relevanten Unternehmen eine Best-Practice-Umfrage zu HR zu beantworten lässt.

Die Umfrage des Top Employers Institute bewertet Personalstrategie, die Umsetzung von Richtlinien, Praktiken und Angebote der Mitarbeiter, um zu ermitteln, ob das Unternehmen diese außerordentlichen Arbeitsbedingungen bietet, Talente auf allen Ebenen fördert und Führungsqualitäten durch die Optimierung der Entwicklung seiner Mitarbeiter und der Praktiken der Mitarbeiter hervorbringt.

Jede abgeschlossene Umfrage wird vom Top Employers Institute überprüft und anschließend von einer dritten Partie kontrolliert. Nur Unternehmen, die sich für den Auswahlprozess qualifizieren, erhalten den Titel und das Zertifizierungssiegel Top Employers. Alle Teilnehmer erhalten dazu einen umfassenden Feedbackbericht.

Quelle: africanews.com

nach oben