}

DHL Express Saudi-Arabien hat einen neuen Service eingeführt, mit dem Kunden Sendungen aus den USA in 48 Stunden ab Zeitpunkt des Versands erhalten können.

Vor der Einführung dieses Services dauerte die Transitzeit aus den USA länger, da die Pakete zunächst nach Bahrain und dann weiter nach Saudi-Arabien transportiert werden mussten. Nach einer Vereinbarung mit dem US-Team ist DHL nun in der Lage, Flugzeuge direkt in Jeddah zu landen, was zu einer erheblichen Verkürzung der Transitzeit führt. Um den neuen 48-Stunden-Service zu unterstützen, hat DHL unter anderem mehr Lieferpersonal eingestellt.

DHL Express

"Dieser neue 48-Stunden-Service ist ein außergewöhnlich schneller Dienst, der unsere Verpflichtung widerspiegelt, unseren Express-Service kontinuierlich zu verbessern, um die hohen Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen", so DHL Express Saudi Arabia Country General Manager Faysal ElHajjami. Ziel sei es, Menschen und Unternehmen schnell, sicher und zuverlässig zu verbinden und so einen verstärkten Handel zu ermöglichen, der zu einem florierenden Wirtschaftswachstum auf dem saudischen Markt beitrage, das mit den Zielen des National Transformation Program 2020 und der erfolgreichen Umsetzung der Vision 2030 übereinstimme.

Um seinen Status als Logistikdienstleister Nummer eins in Saudi-Arabien zu behaupten, bewegt sich DHL Express Saudi-Arabien ständig auf dem neuesten Stand der Technik und hat in den letzten drei Jahren mehr als 40 Millionen Euro in den Aufbau von drei Gateways in Jeddah, Riyadh und Dammam investiert.

Quelle: saudigazette.com.sa

nach oben