}

Zum fünfzehnten Mal in Folge liefert DHL Express Hunderte von Christbäumen, Chanukka-Leuchter, Weihnachtsdekorationen, Briefe und Geschenke an im Ausland stationierte Militärtruppen der USA.

Versand nach Berlin

Die Operation Holiday Cheer Haul des Logistikunternehmens DHL, die in Zusammenarbeit mit Long Island Nursery und weiteren New York Organisationen geplant ist, wird rechtzeitig vor den Feiertagen auf US-Militärstützpunkten in Afghanistan, Bahrain und Kuwait eintreffen. Die Operation Holiday Cheer begann am Montag, den 3. Dezember, mit einer Feier in der in Long Island ansässigen Dees Nursery. Lokale Gemeinden und Veteranengruppen, Schulen und Würdenträger des Landkreises Nassau waren anwesend sowie Paketausliefere Nummer 1 selbst, der Weihnachtsmann. Schüler und die Mädchenpfadfindergruppe des Bezirks Nassau lasen Briefe für die Soldaten laut vor. Die USO-Show-Truppe sang eine Vielzahl von Weihnachts- und patriotischen Liedern.

Von Dees aus führte eine Polizeiautokorso die Weihnachtsladung zur DHL Gateway-Anlage am JFK International Airport, wo DHL-Mitarbeiter, Mitglieder der Veteranen der Auslandskriege, Militär- und Strafverfolgungspersonal sowie Mitglieder der Gemeinde sie auf ein DHL-Flugzeug luden. Nach einem kurzen Zwischenstopp am DHL Americas Hub am Cincinnati/Northern Kentucky Airport wird ein DHL 777er Flugzeug die spezielle Urlaubsfracht direkt an Soldaten und Soldatinnen in den mittleren Osten liefern.

Die Weihnachtsbäume und -geschenke sind Spenden von lokalen Geschäftsleuten und Gemeindeorganisationen. Seit 2004 hat DHL Operation Holiday Cheer mehr als 10 500 Bäume verschickt zusammen mit Tausenden von Dekorationen, Geschenken und Leuchtern.

Quelle: aircargoworld.com

nach oben