}

DHL hat vergangene Woche bekannt gegeben, dass seine Tochtergesellschaft DHL Express ein neues Angebot für Verlader aus dem pharmazeutischen und klinischen Forschungssektor zwischen den USA und Brasilien eingeführt hat.

DHL Express

Unter dem Titel DHL Medical Express Service sagte DHL, dass dieser Service im November 2018 als Pilotprojekt gestartet wurde und sich auf die erhöhte Kundennachfrage nach schnelleren und vorhersehbareren Lieferzeiten als Reaktion auf regulatorische Komplexität konzentriert. Dieser Service biete große Vorteile für Patienten in klinischen Studien, da temperaturempfindliche biologische Produkte und neue patientenspezifische Behandlungen bei Bedarf in den richtigen Händen sein würden.

„DHL Medical Express erfüllt weiterhin die Bedürfnisse der Pharmaindustrie und der klinischen Forschung mit zukunftsweisenden, intelligenten Lösungen", sagte Mike Parra, CEO von DHL Express Americas. „Die Einführung dieses Dienstes in Brasilien unterstreicht unser Bestreben, Logistiklösungen in den latein- und südamerikanischen Ländern anzubieten, in denen viele klinische Studien durchgeführt werden. Unser starkes internationales Netzwerk, konforme Zertifizierungen und die Kombination von Reaktionsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Kosteneffizienz werden es ermöglichen, dass dieser Service für alle Beteiligten in der Wertschöpfungskette klinischer Studien von Vorteil ist."

Quelle: logisticsmgmt.com

nach oben