}
Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

Ein neues Containerterminal, das Duisburg Gateway Terminal, soll am Duisburger Hafen für 100 Millionen Euro entstehen.

Bisher verkehren 35 bis 40 Güterzüge zwischen Duisburg und China. Mit dem neuen Terminal sollen rund 100 Güterzüge Waren wöchentlich von Duisburg nach China transportieren. Die Durchschnitttransitzeit liegt bei 12 bis 16 Tagen; schneller als See- und günstiger als Luftfracht. Weil die neuen Verkehrsmöglichkeiten zu weniger Luftfracht führen könnte, könnte das neue Terminal auch zu einer verbesserten CO2 Bilanz führen mit einer Reduktion von 60 Millionen Tonnen CO2-Emissionen.

Fracht Duisburg

Das neue Containerterminal am Duisburger Hafen dient den Güterzügen als Umschlagsstation und soll rund 85 000 Container abfertigen können. Bis 2022 soll es in Betrieb genommen werden.

Quelle: waz.de

nach oben