}
Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

Der finnische Postdienst Posti hat eine neue Last-Mile-Delivery-Lösung entwickelt, die im Stadtzentrum von Helsinki eingesetzt wird. Die neue Lösung soll die Bedürfnisse des E-Commerce-Sektors ansprechen.

Dafür ist eine Paketstation namens Box im Zentrum von Helsinki eröffnet worden. Die Einrichtung dient nicht nur als Abhol- und Abgabeort für Sendungen, sondern bietet auch Umkleidekabinen und einen digitalen Kiosk. Online-Händlern können Box auch als Showroom nutzen oder dort Pop-Up-Events veranstalten.

Helsinki

Laut einer Umfrage schätzen beinahe 20 Prozent der Befragten, dass sie 2025 alles oder fast alles in über das Internet kaufen werden. Box soll daher der wachsenden Nachfrage im E-Commerce Sektor entgegenkommen.

„Der neue Raum in Keskuskatu ist ein gutes Beispiel für den historisch schnellen Wandel von E-Commerce und Posti. Aufgrund des Wachstums der Online- und C2C-Verkäufe haben viele Konsumentenbesuche bei Posti mit der Abholung oder dem Versand von Paketen zu tun. Von daher müssen wir uns verändern. Box ist unsere Antwort auf das Wachstum des E-Commerce und auf die neuen Konsumgewohnheiten der Finnen. Box ist ein großartiges Beispiel dafür, wie Posti sich reformiert. Wenn ein Kunde online eine Bestellung für Kleidung aufgegeben hat, kann er die Kleidung sofort anprobieren… Wenn sie nicht passt, kann der Kunde sie sofort zurückgeben... Kunden können Verpackungsmaterialien auch dort lassen, fürs Recycling oder Wiederverwendung", sagte Kaisa Ilola, Leiterin der Kundenbetreuung und der Vertriebskanäle von Posti.

Quelle: parcelandpostaltechnologyinternational.com

nach oben