}
Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

Swiss WorldCargo hat eine weitere Frachtroute zwischen der Schweiz und Japan aufgenommen. Ein A340-300-Direktflug soll demnach fünfmal die Woche zwischen Zürich und Osaka stattfinden.

Mit einer 777-300ER Maschine erweiterte die Fluggesellschaft ihre Frachtkapazität um 40 Prozent zwischen Zürich und Tokio Anfang dieses Monats. Ab dem 1. März sollen nun auch die Direktflüge zwischen Zürich und Osaka die Frachtkapazitäten der Airline erhöhen. Die japanischen Operationen werden von den Einrichtungen in Tokio aus überwacht, das Handling am Flughafen in Osaka wird von ANA Cargo übernommen. 

Alexander Arafa, Leiter des Global Area and Contribution Management bei Swiss WorldCargo sagte: „Unsere Kapazitätserhöhung nach Tokio sowie unsere neue Verbindung nach Osaka bietet eine wichtige Möglichkeit, einen der wichtigsten Märkte für pharmazeutische und technologische Güter aus dem Fernen Osten weiterhin mit der Schweiz zu verbinden.“

Quelle: aircargoworld.com

nach oben