}
Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

UPS hat angekündigt 160 Millionen Euro in sein Paketzentrum in Hannover-Langenhagen zu investieren, um das Hub zu vergrößern und seine Sortierkapazität auf 30000 Pakete pro Stunde zu verdoppeln.

Hannover-Langenhagen wird als wichtiges Bindeglied im europäischen und deutschen Netzwerk von UPS fungieren. Durch die Expansion haben Unternehmen einen besseren Zugang zum globalen UPS-Logistiknetzwerk.

Der Ausbau erfolgt in zwei Phasen und soll bis 2023 fertiggestellt werden. Er ist dabei eine der größten Investitionen von UPS außerhalb der USA. Bis 2021 wird neben der bestehenden Anlage ein neues Gebäude errichtet. Das Paketzentrum wird im Endstadium 24 000 Quadratmeter messen.

„Die Umgestaltung unseres bestehenden Sortier- und Vertriebszentrums in Hannover-Langenhagen wird es Unternehmen jeder Größe in Deutschland ermöglichen, neue Geschäftskunden und Verbraucher weltweit zu erreichen, sei es in Seoul, San Francisco oder Stuttgart", sagte Frank Sportolari, Präsident von UPS Deutschland.

Quelle: parcelandpostaltechnologyinternational.com

nach oben