}
Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

Etihad Cargo hat sich mit dem Tochterunternehmen der ECS Group, Globe Air, zusammengetan, um Kundendienst, Reservierungen, Betriebsunterstützung, Buchhaltung und Abrechnungssupport in den USA, Großbritannien, Deutschland, den Niederlanden, Singapur, Indonesien und Malaysia zu bieten. Den Bereich Sales in den genannten Gebieten will Etihad Cargo selbst durchführen.

Etihad Cargo

Die Dienstleistungen im Rahmen der neuen Abkommen werden am 1. April bzw. am 1. Juni 2020 aufgenommen.

Abdulla Shadid, Geschäftsführer der Fracht & Logistikdienstleistungen bei der Etihad Aviation Group, sagte: „Wir freuen uns, mit der ECS Group als strategischer Partner zusammenzuarbeiten, um einen wichtigen Pfeiler unserer kommerziellen Transformation zu erfüllen. Dieser Meilenstein kommt nach einem umfangreichen 10-monatigen Evaluierungsprozess, um gleichgesinnte Partner zu finden, die unsere Vision für die digitale Frachttransformation mit Hilfe von datengestützten Marktkenntnissen und tiefem Kundenwissen teilen…“

Die erneuerte regionale Vertriebsstrategie von Etihad ist darauf ausgerichtet, eigene Vertriebs- und Handelsaktivitäten in ausgewählten globalen Frachtterminals zu leiten. Die wichtigsten Führungspositionen liegen dabei in Nordamerika, Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Asien besetzt werden. Die Partnerschaft mit der ECS Group unterstützt diese Strategie durch das Angebot verschiedener ergänzender Vertriebs- und Nicht-Vertriebs-Support-Aktivitäten.

Quelle: freightweek.org

nach oben