}
Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

Weihnachtsplätzchen backen gehört zur Vorweihnachtszeit wie der weiße Rauschebart zum Weihnachtsmann und jeder mag sie. Warum also nicht Freunden und Verwandten eine Freude machen und Weihnachtsplätzchen verschenken und verschicken?

Weihnachtsplätzchen sind relativ zerbrechlich. Seien Sie daher beim Verpacken besonders vorsichtig. Bevor Sie die Weihnachtsplätzchen in einen Pappkarton stecken, sollten Sie die Plätzchen entweder in Tütchen, in kleinere Pappboxen oder Metalldosen packen. Tütchen, Pappboxen oder Dosen, je nachdem für welche Variante Sie sich entscheiden, müssen fest verstaut sein und dürfen auf keinen Fall im Päckchen oder Paket umherrutschen – das kann die Plätzchen ansonsten leichter brechen lassen. Auch innerhalb der Tütchen, Boxen oder Dosen sollten die Plätzchen wenig Luft haben. Legen Sie Servietten zwischen die einzelnen Plätzchen, um sie zum einen zusätzlich zu polstern und zum anderen rutschfester zu machen. Etwaige Leerräume im Paket sollten mit Luftpolstern oder Luftpolsterfolie gefüllt sein. Sie können auch Verpackungschips aus Styropor verwenden, um die Ladung fester einzupacken.

Plätzchen

 

Innerhalb Europas und der EU sollte es kein Problem sein Weihnachtsplätzchen zu verschicken. Wenn Sie aber zum Beispiel jemandem ein Care Paket mit Weihnachtsplätzchen nach Down Under senden wollen, sollten Sie sich vorher bei den zuständigen Regierungsbehörden informieren, da Neuseeland und Australien strikte Einfuhrregelungen einhalten, besonders wenn es um Nahrungsmittel geht.

Bei weiteren Fragen stehen Ihnen unser Kundendienst gerne zur Verfügung.

Viel Spaß beim Backen, Verschenken und Verschicken!

nach oben