}
Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

Eine ganze Reihe an kanadischen Studenten staunte nicht schlecht, als sie Pakete mit sehr mysteriösem Inhalt erhalten und aufgepackt haben. Darin befand sich nämlich allerhand von Kopfhörern über Glühbirnen bis zu verschiedenen Sexspielzeugen – niemand hat es aber bestellt.

Paket Kanada

Die Pakete und Päckchen, die die kanadischen Studenten erreicht haben, waren dabei anonym durch Amazon an zehn verschiedene kanadische Studentenorganisationen verschickt worden. Manche von ihnen haben seit November letzten Jahres 15 Pakete erhalten mit einem geschätzten Wert von rund 1000 Kanadischen Dollar. Das College Toronto ist eines der vielen Universitäten in Kanada, das die willkürlichen Sendungen empfangen hat.

Der Grund für die nicht-beorderten Sendungen ist unbekannt. Es wird angenommen, dass es sich um einen harmlosen Scherz handle. Auch ein Marketing-Trick eines in China stämmigen Unternehmens sei nicht auszuschließen. Die Polizei wurde aber inzwischen zu Ermittlungen herangezogen und investigiert den Fall.

Amazon kann die persönlichen Details des Senders aus Datenschutzgründen nicht preisgeben. Ebenso wenig kann Amazon die Güter zurücknehmen mit der Begründung, dass die Artikel von einer dritten Partei erworben worden waren.

Quelle: bbc.co.uk

nach oben