}
Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

DHL, UPS, TNT und USPS, vier der weltbesten und renommiertesten Versandservices‚ ähneln sich zwar in Ihren Serviceangeboten, doch nicht jeder Paketversand gleicht dem anderen. Versandunternehmen, Abholregionen, Liefergebiete, natürlich Gewicht und Maße sowie weitere Faktoren beeinflussen den Versandservicepreis. Eine Lieferung von Deutschland aufs spanische Festland zum Beispiel kann günstiger für Sie ausfallen als eine Sendung von Deutschland auf Spaniens Inseln, wie Fuerteventura oder Lanzarote.

Zuschläge

Verschiedene Versandanbieter erheben unterschiedlich hohe Gebühren, zum Beispiel für Lieferungen in Außengebiete oder für übergroße Pakete. Wir haben hier für Sie einige Informationen zusammengetragen, damit Sie nicht den Überblick verlieren und Bescheid wissen, mit welchen Versandzuschlägen Sie eventuell zu rechnen haben. (Stand: Februar 2018)

  • Außengebiete
  • Außengebietszuschläge oder Zuschläge für abgelegenere und schwer erreichbare Regionen sind gängig unter den Versandanbietern. Versanddienstleister haben üblicherweise eine Datenbank, auf die Sie zugreifen und so prüfen können, ob sich Ihr Zustell- oder Abholgebiet Teil eines schwer zugänglichen Postleitzahlgebietes befindet. Dazu können Adressen in Gebirgen oder auch auf Inseln zählen.

    Außengebiet

  • Übergewicht und Übergröße
  • Sollte Ihr Paket mehr wiegen als das vom Versanddienstleister angegebene Maximalgewicht, kann es unter Umständen etwas teurer für Sie werden. Das Maximalgewicht hängt dabei vom jeweiligen Versandanbieter ab. Für DHL- , TNT- und UPS-Sendungen sollen 70 Kilogramm nicht überschritten werden. Dieselbe Regelung gilt für die Maße Ihres Pakets. Sind die Maximalwerte der Versanddienstleisters überschritten, kann es zum Beispiel bei innerdeutschen Sendungen mit DHL zu 40 und bei internationalen Sendungen zu 80 Euro Übergrößenzuschlag kommen.

    Übergewicht

  • Adresskorrekturen
  • Gesetztenfalls dass Ihr Paket nicht zugestellt werden kann, weil die Adressangabe fehlerhaft ist oder die Adresse vielleicht gar nicht existiert, kann eine Adressänderung erfolgen. Sofern die Abhol- oder Zustelladresse geändert werden muss, kann eine Gebühr zwischen 5 und 10 Euro anfallen. Der Betrag variiert von Versanddienstleister zu Versanddienstleister.

    Adressen

  • Zustellung an Privatadressen
  • Manche Versanddienstleister stellen Ihnen einen Zuschlag für einen Versand an private Adressen in Rechnung. Während Zustellungen an Privatpersonen mit DHL keine zusätzlichen Kosten mit sich tragen, belaufen sich die Zuschläge bei TNT und UPS auf 1,75 and 2,50 Euro pro Sendung. Unser hauseigener Versand von Transglobal Express hingegen birgt keine zusätzlichen Kosten, wenn es um die Zustellungen an Privatadressen geht.

    Privatadresse

  • Zeitlich angepasste Zustellungen oder Abholungen
  • Übliche Zustellungen, die werktags abgeholt und auch an einem Werktag zugestellt werden, tragen normalerweise keine zusätzlichen Kosten mit sich. Jedoch gibt es auch hier Ausnahmen. Buchen Sie zum Beispiel eine Lieferung und wollen, dass diese noch am selben Tag abgeholt werden soll, erhebt UPS eine geringe Gebühr von 1,26 Euro pro Sendung. Wo Samstagszustellungen bei UPS keine weiteren Kosten mit sich bringen, erhebt DHL einen Zuschlag für Samstagsabholungen in Höhe von 0,22 Euro pro Kilo, aber mindestens 10 Euro pro Sendung.

    Kalender

Alle weiteren und möglichen zusätzlichen Gebühren unserer Versandpartner von DHL, UPS, TNT, USPS und unseres hauseigenen Versandservices finden Sie auf unserer Infoseite für Zuschläge.

Sollten Sie Fragen dazu oder zu Ihrem Versand allgemein haben, zögern Sie bitte nicht uns kontaktieren. Unser freundlicher Kundendienst steht Ihnen gern per Telefon, E-Mail und Live Chat zur Verfügung.

nach oben