}
Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

In Neuseeland geht man wahrlich die Extrameile, wenn es um Sachen Paketzustellung geht. Normalerweise werden Pakete, Päckchen und Briefe im Nu zurück an den Versender geschickt, sollten Adressangaben nicht korrekt sein oder gar gänzlich fehlen. Nicht aber so in Neuseeland.

Ein Paket mit der Anschrift „An Kay und Philip, auf einer Farm am Ende einer langen Ausfahrt mit Kühen, gegenüber der Cust Kneipe oder zumindest in der Nähe davon“ hat seinen Weg, wenn auch über Umwege, tatsächlich zum Empfänger geschafft.

Versand nach Neuseeland

Als die Service Managerin, Tammie McGrath, die sich unter anderem um die Postauslieferungen um Cust in der Nähe von Christchurch herum kümmert, das Paket in die Hände bekam, ließ es nicht gleich wieder zurückschicken. Im Gegenteil, sie entschied dieses einige Tage aufzubewahren, um zu sehen, ob sie den Empfänger ausfindig machen kann. Tammie packte ihr Handy aus, machte ein Foto des Päckchens und der Anschrift und stellte es kurzerhand auf Facebook mit der Frage, ob denn jemand diesen Kay und Phillip kenne. 2400 mal geteilt und mehr als 200 Kommentare halfen am Ende zumindest Philip ausfindig zu machen.

Philip ist dabei selbst gar kein Facebook Nutzer, wurde aber von Bekannten auf den Facebook Beitrag aufmerksam gemacht. Er kam zu Tammie ins Servicezentrum, zeigte ein Foto seiner Farm, das ein Feld mit Kühen zeigte, und hat sein Paket am Ende erhalten.

Versand nach Neuseeland

Wie sich herausstellte, handelt es sich beim Absender um eine ältere Dame, die zusammen mit ihrer Schwiegertochter bei Kay und Philip zum Abendessen eingeladen war. Das Paket enthielt ein kleines Dankeschön, darunter ein selbst genähtes Geschirrtuch und eine Schürze für Philip und Kay.

In Neuseeland, hauptsächlich in abgelegenen Gebieten wie den Marlborough Sounds auf der Südinsel, kommt es tatsächlich manchmal vor, dass Häuser gar keine eigene Adresse haben.

Versand nach Neuseeland

Auch wenn diese Geschichte ein gutes Ende genommen hat und das Dankeschön-Päckchen schließlich bei Philip und Kay angekommen ist, machen Sie es bitte nicht wie die ältere Dame, sondern stellen Sie sicher, dass die Adresse auf Ihrem Paket nach Neuseeland die passenden Angaben wie Straßenname, Hausnummer und Postleitzahlen enthält – sicher ist sicher!

Quelle: svz.de

nach oben