}
Transglobal Express
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

Die Gewerkschaft Verdi hat eine Gehältererhöhung für rund 80 000 Beschäftigte von Speditionen, Logistikbetrieben und Paketdiensten in Berlin und Brandenburg verkündet. Das bedeutet also nicht nur mehr Geld für Paketboten, sondern auch für die Logistiker. In den beiden Bundesländern steigen die Löhne und Gehälter um drei Prozent rückwirkend zum 1. April an.

Logistik

Im kommenden Jahr, im April 2019, sollen die Löhne erneut steigen: in Berlin um 2,8 Prozent und in Brandenburg um 3,5 Prozent.

Verdi äußerte sich kritisch zum Ungleichgewicht in Ost und West. Trotz boomenden Online-Handels und blühender Geschäfte hätten Arbeitgeber es nicht geschafft die Tarifunterschiede von Ost- und Westdeutschland auszugleichen. Eine Funktionszulage für Lastkraftfahrer werde es nicht geben. Während der vergangenen Verhandlungen hat Verdi mehrmals zu Warnstreiks ausgerufen, die unter anderem von der Deutschen Post und DHL Stellen umgesetzt wurden.

Quelle: nnn.de

nach oben