}
Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

Ein taiwanesischen Frachtschiff in der Tasmanischen See hat 83 Container während der Fahrt verloren. Daraufhin wurden große Abfallmengen in Australien an Land gespült und vermüllen viele Strände des Landes.

Die Ladung stürzte vor der Küste von New South Wales ins Meer. Die YM Efficiency war auf dem Weg von Taiwan nach Sydney, als sich der Unfall ereignete. Die Inhalte der Container sind jetzt haufenweise an den anliegenden Stränden zu finden.

Laut den Behörden seien die Trümmer nicht giftig, könnten aber für Meereslebewesen schädlich sein. Es kann auch einige Zeit dauern, bis alle Gegenstände beseitig werden. Viele Freiwillige tun sich nun zusammen und beteiligen sich an der Säuberung der Strände und des Wassers. Plastik, Autoteile, Lolly-Verpackungen, Trinkflaschen sind unter den Müllartikeln dabei.

Bis zum Ende der Woche sollen rund 100 Arbeiter und etliche Freiwillige die Strände durchkämmen und säubern.

 

Quelle: bbc.co.uk

nach oben