}

Private Kurierunternehmen in China investieren zunehmend ins Luftfrachtgeschäft, um ihren Kunden schnellere Lieferungen anbieten zu können.

Vergangene Woche unterzeichnete Shanghai YTO Express einen Vertrag mit der Stadtverwaltung von Jiaxing in der östlichen Provinz Zhejiang, der den Bau eines Luftverkehrsknotens am Flughafen Jiaxing vorsieht. Mit einer Gesamtinvestition von 7,3 Milliarden Yuan (1,06 Milliarden US-Dollar) soll noch vor Ende 2018 mit dem Bau des Luftfrachtdrehkreuzes begonnen werden und voraussichtlich 2021 in Betrieb gehen.

Luftfracht

 

Laut Su Xiufeng, einem Verantwortlichen für das Luftfrachtgeschäft von Shanghai YTO Express, ist Jiaxing ein idealer Ort für den Bau des Luftfrachtdrehkreuzes, da das Jangtse-Delta ein Zentrum für das Versandgeschäft Chinas ist und viele größere Städte innerhalb von nur drei Flugstunden von der Stadt entfernt sind.

ZTO Express, ebenfalls mit Sitz in Shanghai, hat sich im Juni mit Turkish Airlines und PAL Air Ltd. zusammengeschlossen, um ein Joint Venture für den Pakettransport zu gründen.

SF Express mit Sitz in Guangzhou ist ein führender Akteur auf dem Luftfrachtmarkt. Am 1. Juli wurde das 45. Frachtflugzeug von SF Airlines, der Frachtfluggesellschaft unter SF Express, in Betrieb genommen. SF Express hat Ende vergangenen Jahres mit der Provinzregierung der zentralchinesischen Provinz Hubei einen Vertrag über den Bau eines Frachtflughafens in Ezhou City unterzeichnet. Bis 2025 soll der Flughafen 2,45 Millionen Tonnen Fracht abfertigen.

Das zunehmende Interesse der Expressdienstleister an Frachtflügen ist eine Reaktion auf das boomende Paketgeschäft Chinas.

Im ersten Halbjahr dieses Jahres wurden in China insgesamt 22,08 Milliarden Expresslieferungen getätigt, das sind 27,5 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Insgesamt wurden in diesem Zeitraum 520 Millionen Überseelieferungen abgefertigt, ein Plus von 43,1 Prozent.

Sie sind interessiert an unseren Luftfrachtangeboten? Besuchen Sie unsere Luftfracht-Seite und lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot erstellen!

Quelle: xinhuanet.com

nach oben