}

Elektrofahrzeuge eignen sich hervorragend für lokale Paketzustellungen, scheitern aber als Lösung für den Fernverkehr. Der Deutsche Post DHL Konzern ist wie viele andere der Meinung, dass Brennstoffzellenfahrzeuge auf Wasserstoffbasis die beste Wahl sind. Deshalb hat DHL seine Tochtergesellschaft StreetScooter beauftragt, bis 2020 rund 100 Work-L-Wasserstoff-Vans zu bauen.

DHL Versand

 

Der Brennstoffzellen-Work-L soll von DHL Express für Transportfahrten eingesetzt werden. DHL betreibt derzeit rund 7 000 eigene Fahrzeuge in Europa und mehr als 2 500 Fahrzeuge von Zulieferern in Deutschland. Die Tagesdistanzen variieren bis maximal 300 Kilometer.

"Die Brennstoffzelle ist leichter als ein Akk und flexibler als eine Oberleitung", sagte Achim Jüchter, Head of Range Extender Systems bei StreetScooter. Der Work L wird aber wie der Mercedes-Benz GLC F-Cell mit einer Batterie ausgestattet sein. Insgesamt ist mit einer Reichweite von 540 Kilometern zu rechnen.

Sie sind an einem DHL-Versand interessiert? Besuchen Sie unsre Startseite und lassen Sie sich Ihr unverbindliches Angebot erstellen.

Quelle: fleeteurope.com

nach oben