}

Einem neuen Bericht zufolge geben 39 Prozent der Kunden an, dass die Liefersicherheit eine wichtige Rolle bei ihren Kaufentscheidungen spielt. Dennoch erlauben 60 Prozent der Einzelhändler den Spediteuren und Lieferunternehmen, ihre Waren an ungesicherten Orten zuzustellen.

Online Shopping

 

Die Studie schließt 2 000 britischen Käufer und 50 führende Einzelhändler ein und zeigte, dass mit 48 Prozent fast die Hälfte der Käufer die Möglichkeit, einen sicheren Ort für ihre Online-Bestellung zu bestimmen, ihr Liefererlebnis verbessern würde. Mit 58 Prozent und somit mehr als die Hälfte der Einzelhändler verfolgen die Lieferungen an mehreren Touchpoints, um die Sicherheit im Fulfillment-Prozess zu gewährleisten. Und nur ein Drittel der Einzelhändler würden sich im Falle einer erfolglosen Erstlieferung einen anderen Lieferort wünschen.

Andrew Hill, Sales Director bei Sorted, sagte, dass Versandunternehmen und Einzelhändler diese Ergebnisse anerkennen sollten. „Die Innovationen auf der letzten Meile haben sich rasant weiterentwickelt, um den Anforderungen der Kunden an eine schnelle und bequeme Lieferung gerecht zu werden. Im Wettlauf um ein schnelles und flexibles Fulfillment dürfen die Einzelhändler aber nicht vergessen, dass die grundlegenden Faktoren rund um die Sicherheit der Pakete die Kaufentscheidung massiv beeinträchtigen. Mit dem Amazon-Key zum Beispiel wollen Verbraucher neue Wege erkunden, Bestellungen zuzustellen.“

Quelle: edelivery.net

nach oben