}

GLS, der internationale Dienstleister der britischen Royal Mail hat den kanadischen Paketdienst Dicom Canada von der in Chicago ansässigen privaten Eigenkapitalsfirma Wind Point Partners erworben. Die Höhe des Investments liegt bei 360 Millionen kanadische bzw. 275,7 Millionen US-Dollar.

Paketversand

Der Deal, der die Royal Mail nach Kanada bringt, wurde durch bestehende Kreditmöglichkeiten finanziert und soll sich im Geschäftsjahr, das am 31. März 2019 endet, positiv auf die Einnahmen und den Cashflow auswirken.

Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Paketversand nach Kanada oder vielleicht nach Großbritannien? Unsere Versanddienste von Transglobal Express sind einfach, schnell und sicher zu buchen und obendrein sparen Sie bis zu 70 Prozent der Versandkosten mit DHL, UPS, TNT oder DPD. Hier geht’s zu unseren Angeboten.

Quelle: reuters.com

nach oben