}
Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

USPS ist vom US-Energieministerium für den Austausch von Bleibatterien durch sauberere Wasserstoff (H2)-Brennstoffzellen ausgezeichnet worden und erhielt einen Federal Energy and Water Management Award für seine Arbeit im Washington Network Distribution Center in Capitol Heights, Maryland.

Im Rahmen eines USPS Pilotprojekts ersetzte die Anlage Bleibatterien durch H2-Brennstoffzellen in 92 angetriebenen Industriefahrzeugen. Das Projekt wurde von Robert Borris, Werksleiter, und Sherman Williamson, In-Plant Support Manager, geplant. Der Stromverbrauch im Batterieraum wurde um 81 Prozent reduziert und führte zu jährlichen Einsparungen von 188 000 US-Dollar plus Einsparungen in Höhe von 625 000 US-Dollar durch verkürzte Arbeitszeiten.

"Die Post ist eine der größten Bundesbehörden der Nation. Es ist wichtig, mit gutem Beispiel voranzugehen. Diese Auszeichnung spiegelt unser kontinuierliches Engagement wider, unseren CO2-Fußabdruck durch Innovation und gutes Umweltmanagement zu reduzieren", sagte Tom Day, Chief Sustainability Officer bei USPS.

Quelle: gasworld.com

nach oben