}

Im Zuge der Transformation des Einzelhandels könnte Russlands boomender E-Commerce-Sektor 25 Prozent der Lagerflächenmieten im Jahr 2019 ausmachen.

Ecommerce Russland

 

Der führende Einzelhandelsunternehmen Ozon hat 94 000 Quadratmeter neue Lagerflächen in Moskau angemietet, mit der Option, diese auf 122 000 Quadratmeter auszubauen. Das Internet-Powerhouse Yandex.Market ist in Gesprächen bis zu 80 000 Quadratmeter anzumieten.

Der russische E-Commerce erobert den traditionellen Einzelhandel; neun von zehn Russen haben in den letzten zehn Jahren online geshoppt. Immer mehr E-Commerce-Unternehmen investieren in die logistische Unterstützung ihrer aufstrebenden Unternehmen.

Als führender und anspruchsvollster Einzelhandelssektor sagen Analysten, dass das gesamte Lebensmitteleinzelhandel kurz davor steht, sich auf dem Weg Richtung Cloud hinzuverändern.

Quelle: intellinews.com

nach oben