}
Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

In Schottland ist eine neue Verbraucherschutzorganisation gegründet worden, die unfaire und versteckte Versandzuschläge für Kunden aufdecken und in Frage stellen soll.

Der neue Service consumeradvice.scot startete im April dieses Jahr. Kunden und Verbrauchern erhalten dadurch kostenlose Beratung zum Lieferrecht. Irreführende Werbe- und Verkaufstaktiken sollen so aufgedeckt werden.

Chris Cowles, ein Berater bei consumeradvice.scot in Stornoway, sagte: „Ich weiß, dass zu viele Menschen, die in abgelegenen und ländlichen Gebieten leben, feststellen, dass Online-Schnäppchen versteckte Gebühren oder Kleingedruckte Lieferinformationen enthalten, die beim Kauf übersehen werden können... Der neue Service consumeradvice.scot bietet kostenlose, unparteiische und praktische Ratschläge zu den Rechten der Käufer und wie man diese zusätzlichen Kosten anfechten kann..."

Paket nach Schottland

Kunden in ländlichen und abgelegeneren Gebieten zahlen durchschnittlich 30 Prozent mehr für die Lieferung als anderswo in Großbritannien. Laut einer Studie des Informationszentrums des schottischen Parlaments, SpiCE, waren im vergangenen Jahr 510 238 Schotten von Lieferzuschlägen in ländlichen Gebieten betroffen.

„Die britische Regierung muss genau darlegen, welche Maßnahmen sie ergreifen wird, um sicherzustellen, dass die ländlichen Verbraucher in Schottland nicht für das Einkaufen im Internet bestraft werden", sagte Abgeordnete Patricia Gibson.

Quelle: scotsman.com

nach oben