}
Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

DHL Lettland hat den Bau einer neuen Frachtumschlagsanlage am Flughafen in Riga geplant. Die neue Einrichtung soll sowohl einen Sendungsverarbeitungsbereich als auch ein Logistikzentrum umfassen.

Anfang des Monats unterzeichneten DHL Lettland und Castor Construction bereits Verträge mit dem Flughafen Riga. Das neue DHL Zentrum soll rund 4 500 Quadratmeter messen und eine effiziente Sendungsabwicklung ermöglichen. Zudem sollen DHLs Frachtabfertigungskapazitäten durch einen weiteren Verarbeitungsbereich verdoppelt werden. Die Energieressourcen entsprechen DHLs Bemühungen zur Reduzierung der CO2-Emissionen.

Riga

Krists Ezerinš, Operations Director bei DHL Lettland, sagte zur Planung der neuen Einrichtung: „Die elektronische Kommerzialisierung von Wirtschaft und Logistik ist miteinander verknüpft. Wir berücksichtigen dies bei Investitionen in eine automatisierte Sortieranlage, die den Ladungssortierprozess optimiert und beschleunigt. Der Vertrag mit dem Investor über die Vermietung des Terminals wurde für einen Zeitraum von 10 Jahren abgeschlossen, mit der Option, ihn auf 15-20 Jahre zu verlängern.“

In der neuen Anlage sollen DHL Lagerleiter Echtzeit-Betriebsdaten nutzen und damit Paketstaus besser in den Griff bekommen können sowie eine bessere Ressourcenplanung gewährleisten. Die neue Anlage soll innerhalb eines Jahres fertiggestellt werden.

Quelle: aircargonews.net

nach oben