}
Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

DPD in Österreich hat sich gewappnet für die Weihnachtspaketmengen 2019. An besonders arbeitsreichen Tagen stellt der Paketdienst bis zu 270 000 Pakete zu. Das muss gut koordiniert sein.

Um die hohen Paketzahlen nicht nur um die belebte Weihnachtszeit herum erfolgreich abzufertigen, setzt DPD vor allem auf digitale Services und ein gut ausgebautes Netzwerk. Und in diese hat DPD Austria in den beiden vergangen zwei Jahren investiert: Mehr als 30 Millionen Euro flossen in Digitalisierung, Frachtraum, Umschlagsfläche, Fördertechnik, Linienverkehr und Sicherheit.

DPD Versand Österreich

„Um den Anforderungen unserer Kunden im höchsten Ausmaß gerecht zu werden und unseren Zustellern die Arbeit zu erleichtern, gibt es nur eine zielführende Lösung und das ist die Digitalisierung in allen Bereichen. Bei uns steht diese bereits seit 20 Jahren im Fokus... Unsere Fahrer sind mit einer Software ausgestattet, die eine optimale Routenplanung erstellt und die Zustellung noch effizienter macht“, sagte Rainer Schwarz, Geschäftsführer DPD Austria.

DPD Austria ist teil der DPDgroup und beförderte im vergangenen Jahr rund 50 Millionen Pakete.

Damit bei Ihrem Weihnachtsversand auch nichts schief geht, halten Sie sich bitte an die Versandfristen der Dienstleister und planen Sie Ihren Paketversand etwas im Voraus. Die wichtigsten Infos zum Weihnachtsversand gibt's dazu von uns. 

Quelle: ots.at

nach oben