Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

Die amerikanische E-Commerce Plattform ShopRunner mit ihrem Headquarter in Chicago gilt als Alternative und damit als einer der Konkurrenten von Amazon. Der Konzern FedEx hat sich nun zur Übernahme der Plattform entschieden und will diese zu ihrem Tochterunternehmen machen.

Für einen Jahresbeitrag erhalten die Millionen von Kunden bei ShopRunner kostenlosen Versand und regelmäßige Inspiration, Angebote und Discounts von über 100 Onlineshops, mit denen die Plattform kooperiert. Zudem dauert die Lieferung nur zwei Tage und auch für Retouren zahlen die Kunden nichts. Sam Yagan, CEO von ShopRunner äußerte sich zu dem Kauf wie folgt: “In Verfolgung unseres Ziels, die Zukunft des Einzelhandels zu gestalten, haben wir die Grundlage eines markenübergreifenden Ökosystems geschaffen, um ein einfaches Einkaufserlebnis für die Verbraucher zu schaffen und den Umfang unseres Netzwerks zum Nutzen unserer Partner zu bündeln.”

FedEx will mit der Übernahme vor allem seine E-Commerce Kapazitäten erweitern und bestehenden wie Neukunden ein innovatives Einkaufserlebnis bieten. Der US-Logistikkonzern sieht in der Plattform ShopRunner die perfekte Ergänzung zu ihrem eigenen Service. “Die Übernahme stimmt mit unseren Bemühungen überein, ein offenes, kollaboratives E-Commerce-Ökosystem zu schaffen, das Marken und Händlern hilft, ihren Kunden nahtlose Erfahrungen zu bieten. Wir sind bestrebt, die ShopRunner-Plattform auszubauen und sie mit unserer globalen digitalen und logistischen Intelligenz zu kombinieren, um neue Möglichkeiten im E-Commerce zu schaffen”, teilte Raj Subramaniam, der Präsident und Chief Operating Officer von FedEx mit. Während viele Unternehmen und Selbstständige unter der Corona-Krise leiden, gehen vor allem E-Commerce Unternehmen und die damit in Verbindung stehenden Plattformen, Dienstleister und Händler als Gewinner aus ihr hervor.

FedEx übernimmt ShopRunner
FedEx übernimmt die mit Amazon konkurrierende E-Commerce Plattform ShopRunner

Quellen: logistik-watchblog.de dvz.de

nach oben