}
Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

Der Versandriese Amazon will in Zukunft Pakete bis in die Wohnung liefern und das, auch wenn der Empfänger selbst nicht zu Hause ist. Dieses Angebot soll künftige Paketzustellungen erleichtern.

Zusteller

 

Ab dem 8. November können Nutzer von Amazon Prime in 37 US-Städten von Amazons neuem Angebot profitieren. Dafür benötigen die Kunden ein speziell angefertigtes digitales Türschloss, Amazon Key genannt, das Paketlieferanten Zugang zu den entsprechenden Wohnungen erlaubt. Über eine Online Plattform kann der Zusteller Zugang zur Wohnung des Empfängers beantragen. Mit Hilfe von Amazons Authentifizierungssystem wird der Antrag des Zustellers entweder bewilligt und die Tür wird automatisch geöffnet oder der Zugang wird verweigert und die Haustüre bleibt geschlossen, zum Beispiel im Falle eines Betrugsversuches. Wenn Zusteller und Paket Zugang zur Kundenwohnung erhalten, zeichnet eine Kamera automatisch den Lieferungsprozess auf, den der Kunde im Anschluss digital ansehen kann.

Für Deutschland ist Amazons spezielles Zustellungsangebot noch nicht vorgesehen. Vor Kurzem war jedoch von einer Paketzustellung in den Kofferraum die Rede umgesetzt von DHL und Volkswagen, was den Lieferungsprozess für beide Seiten, Versand und Empfänger, erleichtern kann.

Quelle: spiegel.de

nach oben