}
Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

UPS hat die Effizienz seines Paketflusses optimiert und befindet sich nun inmitten einer tiefgreifenden Transformation seiner Preisstruktur.

Mit der neuen Preisgestaltung wird das Vertriebsteam von UPS eigene bestehende Kunden ansprechen, ebenso wie potentielle Kunden, die Waren derzeit noch mit UPS-Konkurrenten wie FedEx oder anderen Versandunternehmen verschicken.

UPS Versand

Das überarbeitete Preismodell könnte FedEx deutlich Konkurrenz machen. Beide Unternehmen zusammen generieren rund 141 Milliarden Dollar Jahresumsatz. Die Preisänderungen würden zudem Auswirkungen auf Kunden haben, die Business-to-Business und Business-to-Consumer Lieferungen durchführen.

In einer Erklärung sagte Steve Gaut, ein UPS Sprecher, UPS überprüfe regelmäßig seine Tarife. Ziel sei es, die Wertschöpfung angemessen anzupassen und gleichzeitig mit Kunden zusammenzuarbeiten, um den nötigen Support zu leisten.

UPS investiert im Moment in hochautomatisierte Sortieranlagen, die als „Super-Hubs“ bezeichnet werden sind und nach Angaben des Unternehmens 30 bis 35 Prozent effizienter sein würden als weniger automatisierte Anlagen. Bis 2022 soll sich das gesamte US-Volumen von UPS über hoch automatisierte Hubs abgefertigt werden.

Quelle: freightwaves.com

nach oben