}
Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

DPD hat einen Vertrag für zehn längere Modelle des Mercedes eVito unterzeichnet.

Die elektrischen Vans werdenvon DPD  in London in seinem ersten vollelektrischen Paketzentrum in Westminster in Betrieb genommen. DPD plant die Eröffnung von acht weiteren dieser vollelektrischen Depots für London sowie die flächendeckende Einführung einer Elektrofahrzeugflotte.

DPD eVito

Der Elektromotor des eVito leitet seine 115 PS Leistung über ein einstufiges Automatikgetriebe an die Vorderräder weiter. Die 41 kWh-Batterie des Fahrzeugs ist in einem Schutzgehäuse unter dem Ladeboden montiert und kann innerhalb von sechs Stunden aufgeladen werden. Damit kann der eVito damit eine Strecke von rund 93 Meilen zurücklegen. Die eVito-Modelle von DPD haben ein Bruttogewicht von 3,2 Tonnen und können bis zu 6 Kubikmeter an Ladung aufnehmen.

Im Rahmen der Elektrofahrzeugstrategie plant der Betreiber auch die Einführung des Mercedes-Benz eSprinter für seine Lieferrouten.

Quelle: transportengineer.org.uk

nach oben