}
Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr
  • Buchen Sie Ihre Abholung online 24/7
  • Verfolgen Sie Ihr Paket auf Schritt und Tritt
  • Sparen Sie bis zu 70% der Standardkosten

Sperrgut versenden – günstig mit Transglobal Express

Sperrgut versenden Sie am besten mit unserem Tür-zu-Tür Service von Transglobal Express – das ist nicht nur einfach, sondern spart Ihnen auch bis zu 70 Prozent der Versandkosten! Da nicht immer ganz klar ist, was zur Kategorie Sperrgutversand zählt, möchten wir an dieser Stelle zunächst die wichtigsten Fragen zum Thema Sperrgutversand klären.

Was ist Sperrgut?

Als Sperrgut bezeichnet man solche Pakete und Güter, die besonders viel Platz einnehmen, sich nur schwer verpacken lassen oder während der Beförderung besonders sorgsam behandelt werden müssen. Dazu können allerhand Güter zählen, die keine formstabile Kartonaußenverpackung haben, abstehende Teile aufweisen, weder quader- noch rollenförmig sind – von Motorhauben und Autotüren über Ski bis zu Surfboards, Fensterrahmen, Sessel oder Fahrräder.

Bitte beachten Sie: Verschiedene Dienstleister definieren ihren Sperrgutversand unterschiedlich und haben verschiedene Vorschriften, was die Außenverpackung angeht. Zudem bitten wir Sie unsere Liste ander verbotenen und eingeschränkten Artikel für den Versand zu beachten – Möbel können zum Beispiel nur dann übere unsere Services transportiert werden, wenn sie entweder flach verpackt sind oder als ganzes Stück auf eine Palette passen. 

Sperrgut versenden

Was kostet ein Sperrgutversand?

Die Kosten für einen Sperrgutversand hängen von vielen Faktoren ab. Einmal kommt es darauf an, wohin Sie Ihr Sperrgut versenden. Internationaler Sperrgutversand ist üblicherweise teurer als Sperrgut deutschlandweit zu versenden. Dann kommt es auf die Versandartart an – bevorzugen Sie eine Expresszustellung, die etwas preisintensiver ist oder kostengünstige Standardversandoptionen? Die meisten Versanddienste, mit denen Sie Sperrgut versenden können, erheben einen Zuschlag auf sperrige Sendungen, dass heißt für Sie: Sie bezahlen den üblichen Paketpreis den Maßen und dem Gewicht Ihrer Sendung entsprechend und entrichten zusätzlich den Zuschlag der jeweiligen Versandanbieter.

Es gilt zudem zu beachten, dass manche Dienstleister zusätzlich einen Aufschlag für nicht-stapelbare Sendungen fordern. Unter folgendem Link finden Sie mehr Informationen zum stapelbaren Packen. Eine Liste aller möglichen Zuschläge der Versanddienstleister unter anderem für sperrige Pakete oder für nicht-stapelbare Sendungen finden Sie auf unserer Informationsseite zu den Versandzuschlägen.

 

Wie verpackt man Sperrgut?

Sperrgut verpacken, kann sich manchmal als etwas umständlicher entpuppen als gedacht. Idealerweise verpacken Sie schwere und unhandliche Teile in einem Karton und polstern sie im Inneren gut ab. Sollte das nicht machbar sein, weil der Artikel eben zu sperrig ist, empfehlen wir Ihre Artikel zunächst gut und ausreichend in Luftpolsterfolie und Packpapier einzuwickeln, bevor Sie sie in eine zugeschnitte Kartonage packen und mit Klebeband versiegeln. Die Luftpolsterfolie soll den Artikel zusätzlich zur Kartonaußenverpackung schützen. Wenn Sie Ihr Sperrgut verpacken, sollten alle Hohlräume dabei mit Füllmaterial ausgefüttert werden. Vor allem Ecken und Kanten müssen besonders gut abgepolstert werden.

Auf unserer Infoseite zur Verpackung für den Paketversand finden Se weitere allgemeine Hinweise zur Verpackung, die auch für Ihren Sperrgutversand gelten. Für besonders schwere Sperrgüter empfehlen wir diese auf eine Palette zu positionieren – ab 30 Kilogramm schon verlangen bestimmte Dienstleister ohnehin eine Ladehilfe. 

Sperrgutversand

Bitte bachten Sie: Sperrige Möbelstücke wie Sofas oder Sessel können nur dann über unsere günstigen Versanddienste versendet werden, wenn sie entweder flach in einem oder mehreren Kartons verpackt werden können oder wenn Sie sie auf einer Palette positionieren. Dann sollte der Artikel am besten in Strechfolie eingewickelt sein und/oder mit Gurten festgezurrt werden. Vergessen Sie bitte nicht alle Ecken und Kanten ausreichend zu polstern, damit es während des Transports zu keinen Schäden kommen kann. Außerdem darf nichts über den Rand der Palette hinausragen. 

Sperrgut versenden

Wenn Sie besonders schweres Sperrgut versenden, können manche Dienstleister eine Ladehilfe anfordern wie zum Beispiel eine Palette oder einen rollbaren Untersatz. Je nachdem, welchen Versandservice Sie wählen, lesen Sie bitte unsere entsprechenden Informationsseiten zu den verfügbaren Diensten DHL Express, UPS, TNT Express, DPD Classic und TG Palette, mit denen ein Sperrgutversand möglich ist, durch. Bei Fragen wenden Sie sich bitte gerne an uns!

Besonderer Sperrgutversand

Besuchen Sie unsere jeweiligen Informationsseiten für einige spezielle Artikel für den Versand. Mehr Infos speziell zum Autoteile-Versand, Reifenversand, Kofferversand und Skiversand finden Sie über die entsprechenden Links.

Haben Sie Fragen zu Ihrem Sperrgutversand, zur Verpackung oder zu unseren Angeboten? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung! Rufen Sie unseren freundlichen Kundendienst an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder sagen Sie „Hallo“ in unserem Live-Chat. Unsere Kundenberater und -beraterinnen stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

 

nach oben