}
Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

UPS und Henry Schein, Inc., ein Anbieter von Gesundheitslösungen für Ärzte, sind eine Partnerschaft eingegangen und wollen gemeinsam verschiedene Drohnenzustellungslösungen untersuchen. Im Rahmen der Kooperation wollen beide Unternehmen unbemannte Drohnen innerhalb von B2B-Betriebsmodellen untersuchen und testen.

Unter der Aufsicht der Federal Aviation Administration werden die beiden Unternehmen die Zustellungen auf der letzten Meile untersuchen, die einen weniger effektiven traditionellen Transport auf der Straße zeigen, wie Zustellungen auf einem Campus beispielsweise, oder Lieferungen in abgelegene Gebiete oder zeitweise unzugängliche Regionen. DPD setzt solche Drohnenlieferungen bereits für eine Gemeinde in den französischen Alpen um.

Vor allem der Transport von wichtigen Gesundheitsprodukten durch UPS an Kunden von Henry Schein sollen unter die Lupe genommen werden. „Es ist spannend zu sehen, wie Henry Schein an diesem bahnbrechenden Programm teilnimmt. Das Gesundheitswesen und die Logistik der Biowissenschaften sind strategische Prioritäten für UPS, und die Erprobung dieses Drohnenprogramms ist ein Beweis für den Wert, den Unternehmen in dieser dynamischen Technologie sehen", so Scott Price, Chief Strategy and Transformation Officer von UPS.

UPS will im US-amerikanischen Raum Zustellungen per Drohne einführen. Wie berichtet transportiert das Versandunternehmen Drohnenlieferungen im Rahmen des Gesundheitssektors in North Carolina, USA.

Quelle: postandparcel.info

nach oben