}

Der E-Commerce Sektor in Belgien ist im vergangenen Jahr um 20 Prozent gestiegen und lag bei mehr als 7 Milliarden Euro.

Auch die durchschnittliche Warenkorbgröße ist gestiegen: In 2017 bei 97 Euro und in 2018 bei 100,05 Euro - ein Anstieg von 3,31 Prozent.

Ecommerce Belgien

House of Marketing und SafeShops hat die Daten veröffentlicht. Auch Zahl der Online-Händler ist um 18 Prozent gestiegen: mehr als 24 000 Online-Händler sind in Belgien aktiv.

88 Prozent des gesamten Transaktionswertes wurden von 861 Online-Händlern generiert. Das entspricht 4 Prozent aller belgischen E-Commerce-Verkäufern.

Der E-Commerce Boom sorgte im vergangenen Jahr für einen deutlichen Luftfrachtanstieg. Neben Belgien verzeichneten weitere Länder einen Anstieg im E-Commerce Sektor, darunter unter anderem Ungarn und auch Indien.

Quelle: ecommercenews.eu

nach oben