}

In Deutschland soll der E-Commerce in diesem Jahr um rund 9 Prozent ansteigen. Damit könnte der deutsche Online-Handel Ende 2019 ein Volumen von 57,8 Milliarden Euro erreichen. Die Wachstumsrate des deutschen E-Commerce ist in den letzten Jahren langsam zurückgegangen.

Die neuesten Zahlen stammen vom Handelsverband Deutschland, der nicht nur die E-Commerce-Statistik, sondern auch den gesamten Einzelhandel in Deutschland teilte. Nach Angaben des Einzelhandelsverbandes hatte die Business-to-Consumer-E-Commerce-Branche in Deutschland im vergangenen Jahr ein Volumen von 53,3 Milliarden Euro und soll nun um 8,5 Prozent wachsen. In diesem Fall wird der E-Commerce in Deutschland zum Ende dieses Jahres ein Volumen von 57,8 Milliarden Euro erreichen.

eCommerce Deutschland

Den gesamten Einzelhandel in Deutschland betrachtet, sind Unternehmen hinsichtlich seines Wachstums gespalten. Für das Jahr 2019 erwarten 35 Prozent der befragten Unternehmen einen Umsatzrückgang, 32 Prozent einen Anstieg, während die restlichen 33 Prozent eine Stagnation der gesamten Einzelhandelsumsätze erwarten. Befragt nach den Online-Umsatzerwartungen der Multichannel-Industrie erwarten 64 Prozent einen Anstieg, während nur 11 Prozent einen Rückgang dieser Umsätze im laufenden Jahr kommen sehen.

Während die E-Commerce-Branche in Deutschland in diesem Jahr um 8,5 Prozent ansteigen soll, wird der stationäre Einzelhandel voraussichtlich um 1,3 Prozent wachsen. Andere Länder verzeichnen ebenfalls einen Anstieg im E-Commerce. In Belgien hat der E-Commerce Sektor im vergangenen Jahr einen Anstieg von 20 Prozent verzeichnet, Argentiniens E-Commerce Bereich stieg sogar um 47 Prozent an

Quelle: ecommercenews.eu

nach oben