}

Im vergangenen Jahr ist der E-Commerce Sektor in Spanien um 17 Prozent gestiegen und hat 27,96 Milliarden Euro betragen. Damit hatte er einen 2,33-prozentigen Anteil am BIP. Das E-Commerce-Wachstum soll auf 20 Prozent steigen und damit Ende 2019 33,56 Milliarden Euro erreichen.

Ecommerce in Spanien

Die Daten wurden von der Ecommerce Foundation veröffentlicht.

62 Prozent der spanischen Online-Bevölkerung haben im vergangenen Jahr online eingekauft. Der durchschnittliche Online-Shopper gab rund 1100 Euro online aus. Smartphones und Laptops werden hauptsächlich fürs Onlineshoppping benutzt.

Bekleidung und Unterhaltungselektronik zählen zu den am häufigsten bestellten Produktkategorien.

Hier eine Liste der E-Commerce Zahlen für Frankreich, Deutschland, Belgien, Russland, Rumänien.

Quelle: ecommercenews.eu

nach oben