}
Transglobal Express - weltweite Paketversanddienste
  • 069 9050 6780 Montag bis Freitag, 09:00 – 17:30 Uhr

DPD in Großbritannien ist mit dem Green Apple Environment Award für umweltfreundliche Best Practice ausgezeichnet worden.

Aufgrund von DPDs Leistungen CO2 Emissionen zu reduzieren unter anderem durch den vermehrten Einsatz von elektrischen Cargo-Bikes, die Eröffnung des ersten vollelektrische Paketdepot Großbritanniens in Westminister und durch seinen Plan bis Ende 2021 eine Flotte von 550 Elektrofahrzeugen einzusetzen, hat sich der Versandriese in Großbritannien in der Kategorie Service Industries den Green Apple Environment Award Gold geholt.

Umweltfreundlichkeit

Zudem entwickelte DPD zusammen mit dem Hersteller EAV das E-Cargo-Bike P1, ein Hybrid-Elektro-Rad mit einer Reichweite von 60 Meilen und einer Nutzlast von 120 Kilogramm.

Die Bemühungen des internationalen Versandunternehmens DPD beschränken sich nicht nur auf Großbritannien. In Deutschland eröffnete DPD ein neues grünes Sortierzentrum in Memmingen und ist auch dabei seine Lieferungen auf der letzten Meile mithilfe von elektrischen Cargo-Bikes zu optimieren.

Der Green Apple Environment Award wurde von The Green Organisation ins Leben gerufenen und will mit der Auszeichnung Best Practices im Umweltbereich auf der ganzen Welt belohnen und fördern. Die Auszeichnungen werden bereits seit 1994 durchgeführt und richten sich an Regierungen, Ministerien, regionalen Behörden, Unternehmen und Organisationen aus dem privaten und öffentlichen Sektor.

Quelle: parcelandpostaltechnologyinternational.com

nach oben